ContentCreator   26.1.2022 23:56    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Content Creator » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Okello liefert Bauchbinden und Einblendungen in OBS
Top Content Trends 2022Video im Artikel!
Supersource-Animationen erweitertWegweiser...
Ins Video zeichnen: canvastream live nutzen
Anleitung: Supersource-Makros für Atem Mini ExtremeVideo im Artikel!
Runsheet, Run of Show oder Shoflo - der Ablauf
Trend-Farben 2022Video im Artikel!
Keine Vielfalt erwünscht
Sicherer Abstand für Bauchbinden und TitelWegweiser...
Rode Wireless-Go mobil und für PodcastsWegweiser...Video im Artikel!
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Lichtermeer 2021


 
Aktuelles

Podcast  04.01.2022

Top Content Trends 2022

Wenn es um das Content-Marketing geht, dann hat sich nicht nur durch die Pandemie viel geändert. Und viel zu viele Unternehmen haben sich hierzulande noch nicht auf die neuen Gegebenheiten angepasst: Trends in Social Media und Content Marketing 2022!

Die Content Trends 2022 sind für mich jene, die durch die Änderungen von Social Media sowie die Rahmenbedingungen durch die Pandemie vorgegeben sind. Wie man Content Marketing und Social Media Content in diesem Jahr anlegen sollte, habe ich in diesem Video zusammengefasst.



Livestream auf Linkedin
Content Creator Podcast & Video/Live-Stream

Es geht im Wesentlichen darum, den Content in fünf Eigenschaften beschreiben zu können, um erfolgreiches Marketing auch im kommenden Jahr noch bewerkstelligen zu können.

  • schnell
  • aktuell
  • authentisch
  • virtuell/remote
  • interaktiv


Wer noch in cinematischen Imagefimen denkt, ist also am falschen Dampfer. Emotionalität erzeugt man heute durch Unmittelbarkeit, Echtheit, Live-Interaktion mit Persönlichkeiten. Die neue Medienwelt wird bestimmt durch eine Mediennutzung, die Tiktok vorgelebt hat und jetzt gerade in alle Social Media Kanäle direkt integriert hat - und das kann man nicht mehr wegdenken, weil die Usernutzung eindeutig den Weg vorgibt und die Plattformen die Möglichkeiten dazu bieten. Man denke nur an die Integration von Reels, Shorts oder IGTV in die jeweiligen 'Hauptplattformen' und selbst am Desktop, wo die Methoden früher 'fremd' ausgesehen haben. Dabei geht es nicht mal um das Hochformat, sondern eher um die Art des Konsums. Und der wird unplanbarer, inspirierter, schneller.

Kundenbindung erzeugt man in solchen Szenarien nicht mehr durch Haltezeiten und Abos, sondern durch eine hohe Frequenz an Veröffentlichungen. Die notwendige hohe Schlagzahl erfordert aber auch eine einfachere und effiziente Produktion, um leistbar zu bleiben. Live-Elemente sind hier eine Variante, die günstig und schnell in der Zielgruppe ist. Durch eine Produktion, die auch remote und virtuell stattfinden kann, spart man sich Location, Treffpunkte und mehr - nur noch die zeitliche Koordinierung ist bei vorhandener Technik ein Faktor.

Das spannendste Thema in dieser neuen Welt ist aber jenes der Interaktivität, denn verloren gegangene direkte Kommunikation zwischen anwesenden Personen muss man durch Handlungen im virtuellen Raum kompensieren. Interaktivität zu stimulieren ist aber eine Herausforderung zum Start von Maßnahmen und will gelernt sein. Und aktiv geplant sein sowieso. Mehr: Das Hauptaugenmerk aller Maßnahmen wird künftig darauf gelenkt sein, Interaktion zu erzeugen und Kommunikation anzuregen.

Im Podcast und Video gehe ich auch noch auf persönliche Konsequenzen aufgrund der geänderten Medienlandschaft und Social Media ein. Wir haben schon 2021 einige größere Schritte in die Richtung vorbereitet, die sich im Rückblick und Ausblick nun als richtig herausgestellt haben. Eine spannende Zeit jedenfalls für Content, Marketing und Internet - also genau die Bereiche, in denen wir tätig sind!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Content #Marketing #Corona #Social Media #Trends #2022



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr Geld in Social Media
Unternehmen geben mehr Budgets für Werbemaßnahmen in Social Media frei und verschieben auch die Produktio...

Youtube Shorts sind gelandet
Tiktok erreicht junge Menschen mit kurzen Videos im Hochformat - und das immer stärker. Facebook hat sich...

Die Werte der eigenen Marke im Content
Content Marketing braucht Inhalte, die nicht einfach nur Reichweite und Aufmerksamkeit produzieren. Es ge...

Hashtags in Youtube nutzen
Statt Hashtags mit der Suchfunktion zu verknüpfen bietet Youtube nun eigene Seiten mit neuer Darstellung,...

Content Creator Podcast & Video/Live-Stream
Der Podcast für all jene, die Inhalte für das Web, das Marketing und für Medien produzieren bzw. beauftra...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Podcast | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple